Datenblätter Schallsensoren

Einsatzgebiete

Geräusch- und Funktionsprüfung:

  • Erkennung von Montage- oder Materialfehlern anhand des Funktionsgeräusches
  • Überwachung der zulässigen Schallemission von Baugruppen oder Geräten

Material- und Teilegeometrieprüfung:

  • Resonanzanalyse für Lunker-, Riss- und Gefügefehler z.B. Tiefziehprodukte
  • Geometrieprüfung z.B. Gewindeprüfung
  • Härteprüfung z.B. Sinterprodukte

Prozessüberwachung:

  • Überwachung von Fertigungsverfahren wie Spanbearbeitung oder Fügeprozessen
  • Erkennen von Material-, Werkzeug- oder Montagefehlern
  • Zählen und Sortieren

Aufzeichnung und Dokumentation:

  • Aufzeichnung von Prozess- und Prüfungsgeräuschen sowie Geräuschparametern in Standardflies
  • Für Fertigungsdokumentation und Qualitätssicherung
Weitere Beispiele

Einsatzbeispiele

  • “Gut / Schlecht” – Unterscheidung von Schrauben
  • Überwachung von drehenden Maschinenteilen
  • Überwachung der Schärfe von Werkzeugen bei CNC-Maschinen
  • Zählen und Sortieren von Kleinteilen
  • Überwachung von evtl. ausströmenden Gasen oder Flüssigkeiten
  • Anomalie- und Riss-Prüfung von Keramikteilen